Schlagwort-Archive: Wahl

Meine Motivation für eine erneute Kandidatur

Für alle jene, die die „Wieslocher Woche“ nicht haben und die sich für die Kommunalpolitik in Wiesloch, in Frauenweiler, in Schatthausen und in Baiertal interessieren.

Die WieWo macht aktuell eine Serie mit den aktuellen Ratsmitgliedern. Vergangenen Mittwoch wurde mein Statement über meine Beweggründe veröffentlicht.

Mein Statement Adrian Seidler in der WieWo (19.3.14)

Mein Statement Adrian Seidler in der WieWo (19.3.14)

Das Wahlrecht ist ein Privileg

In den letzten Wochen und Tagen des Wahlkampfes konnte man hin und wieder den Eindruck gewinnen, dass Mittelfinger wichtiger sind als Inhalte und Programme. Und auch wenn man sich nicht immer optimal repräsentiert fühlt und nicht mit allen Entscheidungen der „großen Politik“ zufrieden ist, so darf dies meines Erachtens keine Entschuldigung sein am Sonntag nicht zur Wahl zu gehen.

Am 3. Oktober feiern wir wieder den Tag der Deutschen Einheit. Erst seit dem Jahre 1990 dürfen die Mitbürger in Ostdeutschland wirklich frei wählen. Zudem ist es noch nicht so lange her, dass während des Arabischen Frühlings Menschen auch für das Wahlrecht auf die Straße gingen und teilweise auch dabei den Tod fanden. In Deutschland gibt es keine Wahlpflicht. Aber haben wir nicht die moralische Pflicht wählen zu gehen? Das Wahlrecht ist auch ein Privileg. Leider wird dies häufig vergessen. Und wer nicht wählt, verwirkt auch sein Recht ab kommenden Montag wieder zu meckern. Wer nicht wählt, stärkt in aller erster Linie die Politik, die einem nicht gefällt. In der jüngeren Vergangenheit gab es ja einige Beispiele, wie knapp eine Wahl ausgehen kann. Daher gilt: Jede Stimme zählt!

Ich würde mir – trotz dem ganzen Wahlkampfgetöse – eine hohe Wahlbeteiligung wünschen.

Adrian Seidler